Wohngemeinschaft "Haus an der Sieg"
Wohngemeinschaft "Haus an der Sieg"

Die Aussattung und die Idee hinter der Wohngemeinschaft

Einrichtung und Geschichte:

Das Alten-, und Pflegeheim „Haus an der Sieg“ wurde 1990 von der Trägerin Frau Graf Petra gegründet und über die Jahre weiter ausgebaut.

Da wir aus der fast 30 jährigen Erfahrung im Umgang mit Senioren die Kenntnis gewonnen haben, dass ein selbstbestimmtes und familiäres Umfeld mit einem Großfamilien Charakter für die Senioren aus unserer Sicht besser geeignet sei, entschlossen wir uns zum 01.01.2016 neue Wege zu beschreiten.

In Zusammenarbeit mit dem Pflegeteam „Optimal“ und „Schwester Christine“ wurde die bisherige stationäre Pflegeeinrichtung "Haus an der Sieg" in die Senioren Wohngemeinschaft "Haus an der Sieg" umzustrukturiert.

Die aus der Umstrukturirung resultierende Wohngemeinschaft besteht aus 2 Wohngruppen zu jeweils 6 und 4 Mietern.

 

Lage der Einrichtung:

Die Senioren Wohngemeinschaft „Haus an der Sieg“ verdankt von jeher seine Anziehungskraft der herrlichen Natur, dem landschaftlich reizvollen Umfeld und der nahen Sieg.

All dies lädt zu ausgedehnten Spaziergängen an der frischen Luft ein.

Der nächstgelegene Ort ist die Gemeinde Eitorf im Rhein-Sieg-Kreis.

Der Ortskern ist ohne weiteres für die Mieter erreichbar, sei es mit dem Bus, der stündlich in 400 m Entfernung abfährt, oder zu Fuß. Dort haben die Mieter die Möglichkeit ihre Besorgungen zu machen.

Eitorf verfügt über einen Bahnhof, von dem man ohne weiteres auch in die nächstgelegene Städte, Hennef, Siegburg, Herchen, Rosbach etc. gelangt.

 

Art der Einrichtung:

Die Senioren Wohngemeinschaft "Haus an der Sieg! bietet auf 2 Etagen Platz für 10 Seniorengerechte Wohnungen.

6 befinden sich ebenerdig im Erdgeschoss und 4 im Obergeschoss.

Die Wohnungen im Obergeschoss sind dank einer Seniorengerechten Rampe barrierefrei zu erreichen.

 

Ein Merkmal unserer Einrichtung ist die tägliche Betreuung und die anschließende Nachtbereitschaft, durch das anwesende Personal sowie die zusätzlich geschaltete Rufbereitschaft des jeweiligen ambulanten Pflegedienstes.

 

Ausstattung des Hauses:

Obergeschoss:

Wir bieten im Obergeschoss 4 Wohnungen zwischen 26m² und 33m² an, die alle über einen eigenen verschließbaren Eingang verfügen.

Die dazugehörigen Schlüssel werden auf Wunsch bei dem Einzug an die Mieter ausgehändigt.

Des Weiteren verfügen die Wohnungen über eine Nasszeile mit Waschbecken, Dusche und WC.

 

Durch die Einzelzimmer für die Mieter wahren wir die Intim- und Privatsphäre und vermitteln Unabhängigkeit und Sicherheit.

 

Je nach Wohnung gehört auch ein großer eigener Balkon zur Ausstattung.

Des Weiteren bietet sich die Möglichkeit die Gemeinschaftsterasse  von 13m² zu nutzen

 

Die Individualität und das persönliche Wohlbefinden liegt uns sehr am Herzen dieses wollen wir nicht einschränken.

Aus diesem Grund können die Mieter ihre eigenen Möbel und Einrichtungsgegenstände selbstverständlich gerne mitbringen.

 

Das Obergeschoss erreicht man über eine Außen- und Innentreppe oder über eine Senioren bzw. Behindertengerechte Rampe die sich am Haupteingang befindet.

 

Erdgeschoss:

Der ebenerdige Bereich befindet sich im Erdgeschoss und verfügt über 6 Wohnungen die über eine Größe zwischen 13m² und 22m² verfügen, wovon 1 über ein eigenes Badezimmer verfügt.

Die übrigen Wohnungen teilen sich 2 Gemeinschaftsbäder.

Die Gemeinschaftsbäder verfügen über WC, ebenerdige Dusche und Waschbecken.

1 Gemeinschaftsbad, dass für die Wahrung der Privatsphäre über ein zentrales Schließsystem verfügt und darüber hinaus mit einer Pflege Badewanne die zu einem erholsamenen Bad einlädt ausgestattet ist.

 

Das gesamte Erdgeschoss ist ebenerdig, kleinere Barrieren werden durch Rampen überbrückt.

 

Die Wohnungen verfügen über eine eigene kleine Nasszelle mit Waschbecken und Spiegel.

 

Die beiden Gemeinschaftsbäder sind ohne große Wege von jedem Zimmer erreichbar.

Das Erdgeschoss verfügt in allen Fluren über Handläufe als Haltemöglichkeiten.

 

Jeweils 3 Einzelzimmer verfügen über einen direkten Zugang zur Terrasse.

Die Außenanlage ist begrünt und um das gesamte Haus zieht sich ein breiter Pflasterweg, der in einem großen Innenhof endet wo im Sommer oft Feste gefeiert werden.

 

Im großen Gemeinschaftsraum, der der zentrale Mittelpunkt des unteren Bereiches ist, finden diverse Beschäftigungsangebote und eine Vielzahl von Veranstaltungen statt.

 

Allgemein:

Gerne können sich unsere Mieter bei der Einrichtung der Gemeinschaftsräume mit einbringen.

Hierzu zählt im Einzelnen das Schmücken des Weihnachtsbaumes und das dekorieren bei anstehenden Festen und Feiertagen.

 

Das Haus ist mit einer separaten Gaszentralheizung ausgestattet.

 

Eine SAT-Anlage sorgt für störungsfreie Bilder über den Fernseher.

Der hier notwendige Empfänger kann auf Wunsch vom Haus zur Verfügung gestellt werden.

 

Einige Zimmer verfügen über einen eigenen Telefonanschluss, der auf Wunsch beim Anbieter noch freigeschaltet werden muss.

Zudem verfügt das Haus über einen Internetanschluss, der in allen Räumen nutzbar ist.

Jedes Zimmer verfügt über eine Notrufanlage, die 24 Stunden mit der Notrufzentrale verbunden ist.

 

Für die "Hobbyköche" unter unseren Mietern bieten wir 1 Küchenzeile im Gemeinschaftswohnzimmer oben an.

Diese verfügt über eine Wasser und Stromanschluss.

Zusätzlich verfügt das Haus über eine voll ausgestattete Küche im Erdgeschoss, wo sich die Senioren in die Zubereitung der täglich frisch gekauften und gekochten Speisen mit einbringen können und dürfen.

Insgesamt werden die Mieter durch die hauseigenen Küche mit 4 Mahlzeiten versorgt.

 

Orientierungshilfen in der Einrichtung:

Beschriftung der Zimmertür:

An jedem Zimmer hängt ein selbst gemachtes Bild mit einem eigenen Motiv und Namen.

So ist gewährleistet, dass der Mieter sein eignes Zimmer leichter erkennt und ihn eine Form von Sicherheit bietet.

 

Toilettenbeschriftung:

In unserer Einrichtung sind die Toilettentüren ebenfalls durch Schilder als solche gekennzeichnet.

 

Einrichtung der Wohnräume nach persönlichem Geschmack:

Eigene alte Möbelstücke, alte Sessel oder liebgewordene Dekorationen sorgen bei unseren Mietern für Sicherheit und Orientierung.

 

Mieter:

Es werden überwiegend Damen und Herren durch altersbedingte Erkrankungen oder Einschränkungen aufgenommen, aber auch geistig- und körperbehinderte Menschen haben die Möglichkeit in die Wohngemeinschaft aufgenommen zu werden.

Hierbei spielt es keinerlei Rolle über welchen "Pflegegrad" der zukünftige Mieter verfügt.

Wir bieten den Mietern die Möglichkeit eines 4-wöchigen Probewohnen an.

Nach der ersten Eingewöhnungsphase steht die Entscheidung im Haus zu bleiben oder dieses zu verlassen an.

Wenn sich der Mieter für ein Wohnen im Haus entscheidet, wird ein Miet- und Betreuungsvertrag abgeschlossen.

 

Personelle Ausstattung:

Die Personelle Ausstattung in unserem Haus setzt sich wie folgt zusammen:

1    Examinierte Pflegefachkraft (Midjob)

1    Einrichtungsleitung (Home Office)

4    Präsenzkräfte     (Minijob)

2    Nachtwachen     (Midjob)

1    Küchenfachkraft (Midjob)

1    Hausmeister      (Minijob)

1    Reinigungskraft (Minijob)

 

Externe Mitarbeiter:

1 Physiotherapeutin

1 Medizinische Fußpflegerin

1 Friseurin

 

Wir hoffen wir haben Ihr Interesse an unserem Haus geweckt.

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich unverbindlich in unserem Haus umzusehen und sich persönlich beraten zu lassen.

Das Team vom „Haus an der Sieg“

Aktuelles

Derzeit steht 1 Zimmer frei zur Vermietung.

Wir freuen uns auf Sie als Interessent.  

 

Alle Meldungen

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

02243 83716

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Senioren Wohngemeinschaft Haus an der Sieg

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt